hinterfragt. Das kulturwissenschaftliche Magazin
Immer am zweiten Dienstag im Monat von 20 – 21 Uhr live auf FREIRAD 105.9 – via Äther zu hören im Raum Innsbruck, via Kabel-TV (UPC Tirol) auf 88.8 MHz oder über livestream auf FREIRAD 105.9 – Wiederholung am 4. Donnerstag von 9-10 Uhr – siehe Sendeplan.

Behandelt werden Themen, die im weitesten Sinn unter dem Sammelbegriff „Kulturwissenschaften“ einzuordnen sind, jedoch ist der Fokus auf kulturhistorischen, kulturanthropologischen und philosophischen sowie politischen Themen.

In der Sendung gespielte Musik ist unter einer Creative-Commons-Lizenz  (z.B.  http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/), welche die nicht kommerzielle Verwendung und Verbreitung unter gewissen Auflagen gestattet, entsprechende Links zu den Downloadseiten der Tracks befinden sich bei den Sendungstexten.

Parallel dazu ist diese Website als Ergänzung zu sehen, hier werden die Texte zur Sendung und zusätzliche Informationen veröffentlicht.

Meine Texte hier stehen unter der http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ (dies betrifft aber nicht die Kommentare von anderen Menschen, die natürlich deren geistiges Eigentum sind).

 

 

Hinweis: der nachfolgende Text bezieht sich auf die Sendung unter dem ersten Titel „hinterfragt. Das philosophische Magazin“, die bis Dezember 2012 ausgestrahlt wurden..

Aktuelle und/oder zeitlose Themen werden in diesem philosophischen Magazin aus verschiedenen Perspektiven – kritisch, aber verständlich – hinterfragt.

Philosophieren bedeutet für mich,

  • Fragen an ein Thema zu stellen,
  • fair und objektiv an das Thema heran zu gehen,
  • die verschiedenen Standpunkte heraus zu arbeiten und sie
  • aus einer „etwas anderen“ Sichtweise heraus zu betrachten